G(Tsch)in-Torte

by Anna

Zutaten für den Teig:

  • 4 Eier (Zimmertemperatur)
  • 190g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • ½ TL Zitronenextrakt
  • 190g Buttermilch
  • 190g Öl
  • 290g Mehl
  • 130g gem. Mandeln
  • 2 TL Backpulver

Zutaten für die Creme:

  • 400g Topfen
  • 350g Frischkäse
  • 80g Puderzucker
  • 100ml Wallner Tschin
  • 8 TL Sahnesteif
  • Eine kleine Hand voll frische Minze
  • 200ml Sahne
  • 4Blatt Gelatine

Zubereitung für den Teig:

Verrühre die Eier mit dem Zucker, Salz und Zitronenextrakt, mithilfe eines Mixers, für ca. 10 Minuten cremig. Rühre das Öl und die Buttermilch kurz bei niedriger Stufe ein. Hebe das Mehl mit den Mandeln und dem Backpulver mit der Hand unter. Gib nun den Teig in einen Backring oder eine Springform und backe ihn für ca. 45 Minuten im Ofen bei 160°C Umluft. (Backzeit kann je nach Ofen variieren).

Zubereitung für die Creme:

Verrühre den Topfen mit dem Frischkäse, Puderzucker und Tschin glatt. Gib nach und nach ca. 4-5 TL Sahnesteif dazu und verrühre es gut. Danach kommt die gehackte Minze dazu und wird kurz dazugerührt. Schlage die Sahne, mit den restlichen 3-4 TL Sahnesteif, in einer separaten Schüssel steif.

Hebe nun die Sahne unter die Topfen-Frischkäse Masse. Weiche die Gelatine in kalten Wasser ein. Danach ausdrücken und in der Mikrowelle oder im Topf mit etwas Wallner Tschin auflösen. Danach 3EL von der Creme in die Gelatine mischen und erst dann zur Creme dazugeben.

Zusammensetzten der Torte:

Wenn die Torte ganz abgekühlt ist, wird sie ca. 2 Mal durchgeschnitten.
Jetzt kann man nach belieben die einzelnen Böden noch mit etwas Tschin beträufeln und sie anschließend mit der Creme füllen.
Stelle die Torte für ca. 1 Stunde kalt und streiche sie danach mit der restlichen Creme ein.
Nun kann die Torte zum Beispiel mit Zitronenscheiben und etwas Minze dekoriert werden.

 

Weichsel – Schaumschnitte

Zutaten (für 20 Stück):

  • 500 g Weichseln von Obstbau Wallner
  • 5 Stk. Eier
  • 250 g Butter
  • 150 g Staubzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • Schale von 1 Zitrone (abgerieben)
  • 350 g Mehl (glatt)
  • 250 g Kristallzucker

Zubereitung:

Rohr auf 180 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Weichseln entkernen,
Eier in Dotter und Eiklar trennen. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig schlagen. Dotter nach und nach untermischen. Mehl unterheben. Teig auf dem Blech verstreichen und im Rohr backen, bis er goldbraun ist. (ca. 20 Minuten)
Eiklar mit Kristallzucker zu einem cremigen Schnee schlagen, Weichseln vorsichtig unterheben.
Kuchen aus dem Rohr nehmen. Weichsel-Schneemasse darauf verstreichen. Kuchen backen, bis der Schaum leicht gebräunt ist. (ca. 10 Minuten)

Weichsel Cocktail

Zutaten:

  • 300 g Weichsel
  • 200g Zitroneneis
  • 50g Puderzucker
  • 2 EL Kirschwasser
  • 1 Glas trockener Weißwein

Zubereitung:

Die Weichseln waschen, entsteinen und dann mit dem Wein in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren die Weichseln, das Eis, den Wein, den Zucker und das Kirschwasser in den Mixer geben und eine halbe Minute einschalten. Das Mixgetränk in ein Glas gießen und mit einem Trinkhalm servieren.

Apfel-Blätterteigtarte mit Rosmarinhonig

Zutaten:

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 20 g weiche Butter
  • 1 Eidotter (Größe M)
  • 50 g Rohrzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 150 g flüssiger Blütenhonig
  • 3 Topaz Äpfel von Obstbau Wallner
  • ½ Zitrone
  • 3 EL Rosmarinnadeln
  • 75 ml Schlagobers
  • 75 g Mascarpone

Zubereitung:

Backrohr auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Boden der Tarteform mit Backpapier auslegen. Blätterteig entrollen und einen Kreis in Größe der Form ausschneiden. Teigkreis in die Form legen. Butter mit Dotter, Zucker und Vanilleextrakt verrühren. Mandeln und ca. 40 g Honig unterrühren, bis eine streichbare Masse entsteht. Die Masse dünn auf dem Teigboden verstreichen.

Die Kerngehäuse der Äpfel nach Belieben ausstechen und die Äpfel quer in feine Scheiben hobeln. Zitronensaft auspressen und über die Apfelscheiben träufeln. Die Tarte mit den Scheiben belegen und mit 50 g Honig beträufeln. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Währenddessen den restlichen Honig (60 g) mit dem Rosmarin in einem Topf erhitzen. Obers mit Mascarpone aufschlagen. Tarte mit Rosmarinhonig beträufeln. Mit der Creme servieren.  

Rosen-Weichsel Marmelade

Zutaten:

  • 4 ganze Rosenblütenblätter
  • 1 kg entsteinte Weichseln von Obstbau Wallner
  • 500 g Gelierzucker (2:1)
  • 2 Biozitronen

Zubereitung:

Die Rosenblütenblätter in feine Streifen schneiden. Weichseln mit dem Gelierzucker vermengen und unter ständigem Rühren in einem Topf erhitzen. Nach dem ersten Aufwallen weitere 5 Min. kochen lassen. Zitronensaft und Rosenblütenblätter dazugeben. Noch heiß in ausgekochte Gläser füllen und auf den Kopf gestellt abkühlen lassen. Achtung: Die Marmelade sollte innerhalb von zwei Wochen vernascht werden, damit der Rosenblütengeschmack nicht verloren geht.

Lavanttaler Weichsel Michel

Zutaten:

  • sechs alte Semmeln
  • ¼ l Milch
  • 2 Eier
  • 20 g Mandeln (gehackt oder gerieben)
  • 60 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 400 g entkernte Weichseln von Obstbau Wallner
  • Zimt

Zubereitung:

Milch mit den Eiern verrühren und über die Semmeln gießen. Wenn die Masse gut durchgezogen ist, schichtweise in eine befettete Pfanne geben. Auf jede Schicht etwas Mandeln, Weichseln, Zimt und Butter streuen. Mit Semmelmasse abschließen und bei mittlerer Hitze 30 bis 40 Minuten backen.

Weichseltarte

Zutaten:

Für den Teig:

  • 400g Mehl
  • 14g Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100g Zucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 150g weiche Butter
  • 5 EL Milch

Für den Belag:

  • 500g Weichseln von Obstbau Wallner
  • 250ml Weichselnektar von Obstbau Wallner
  • 30g Stärke
  • 80g Zucker

Für das Topping:

  • 1 Dotter mit 1 EL Milch versprudelt
  • 100g gehobelte Mandeln

Zubereitung:

Das Backrohr auf 180° Ober-/ Unterhitze vorheizen. Für den Teig alle Zutaten verkneten, in Folie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Die Weichseln mit dem Weichselnektar von Obstbau Wallner in einen Topf geben (etwas Saft nehmen und mit Stärke verrühren), Zucker dazugeben, erhitzen und aufkochen lassen.

Dann Stärke einrühren und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Den Teig halbieren und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in eine mit Papier ausgelegte Form legen, Weichseln darauf verteilen und den zweiten Teig darauflegen. Mit der Ei-Milch bestreichen, mit Mandeln bestreuen und im Ofen ca. 30 Minuten backen.

Weichseltiramisu

Zutaten:
Für das Kompott:

  • 800g Weichseln (entsteint) von Obstbau Wallner
  • Saft von einer Orange
  • 100g Rosenblütenzucker von Obstbau Wallner
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 3 EL Amaretto
  • 3 EL Wasser

Für die Creme:

  • 250g Mascarpone
  • 2 EL Vanillezucker
  • 40g Staubzucker
  • 150ml Schlagobers
  • 30ml Amaretto
  • 5 EL Kaffee
  • Gesiebtes Kakaopulver

Zubereitung:

Weichseln von Obstbau Wallner mit Orangensaft und Zucker erhitzen und 5 Minuten köcheln lassen. Puddingpulver mit Amaretto und Wasser glattrühren, unter die Weichseln rühren und einmal aufkochen lassen. Die Masse in Gläser verteilen und abkühlen lassen.

Für die Creme Mascarpone mit Zucker verrühren, Schlagobers steif schlagen, Amaretto und Kaffee in die Creme rühren und Schlagobers unterheben. Abschmecken, auf die Weichseln verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen. Vor dem Servieren mit Kakao bestreuen.