Gefüllter Kürbis vom Grill

Zutaten:

  • 2 Stk. Hokkadio Kürbis – erhältlich bei Obstbau & Rindfleisch Wallner
  • 750g Faschiertes – erhältlich bei Obstbau & Rindfleisch Wallner
  • 6-7 Cocktailtomaten
  • 1 Paprika
  • etwas Knoblauch
  • 100g Fetakäse
  • 125g Creme fraiche
  • 100g geriebener Käse (z.B. Emmentaler, Gouda)

Zubereitung:

Danke an das Austrian Grill Team für das Rezept. (Hier geht´s zum Originalrezept)

Rezept von Stephan:

Den Grill auf ca. 160° vorbereiten.

Von einem Kürbis einen „Deckel“ abschneiden und das Fruchtfleisch entfernen. (Die Schale kann nach der langen Garzeit mitgegessen werden – schmeckt hervorragend!). Für die Optik kann man auch Löcher oder ein Gesicht in den Kürbis schnitzen. Danach gleich für ca. 15 Minuten in den Ofen zum Vorgaren bei 160°.

Während der Kürbis dahin gart das Faschierte mit Öl in der Pfanne anbraten. Paprika in kleine Stücke schneiden und untermischen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Knoblauch abschmecken. Die Creme fraiche und den Fetakäse einrühren.

Den zweiten Kürbis schälen, Fruchtfleisch entfernen und in kleine Würfel schneiden.

Nun das angebratene Faschierte in den gegarten Kürbis füllen. Nach einer Schicht eine Schicht geriebenen Käse, dann wieder Faschiertes, dann wieder Käse, dann wieder Faschiertes, …

Wenn der Kürbis fertig gefüllt ist den Deckel draufsetzen und in eine hitzebeständige Pfanne stellen. Das restliche Faschierte gemeinsam mit den Kürbiswürfeln um den Kürbis verteilen.

Nun kommt die Pfanne für ca. 1 1/2 – 2 Stunden auf den Grill.

Vor dem Servieren noch die Cocktailtomaten auf dem Gericht verteilen und mit einer Schüssel grünem Salat servieren. Mit einem scharfen Messer können kleine Stücke einfach abgeschnitten werden (wie eine Torte anschneiden).

Guten Appetit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s