G(Tsch)in-Torte

by Anna

Zutaten für den Teig:

  • 4 Eier (Zimmertemperatur)
  • 190g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • ½ TL Zitronenextrakt
  • 190g Buttermilch
  • 190g Öl
  • 290g Mehl
  • 130g gem. Mandeln
  • 2 TL Backpulver

Zutaten für die Creme:

  • 400g Topfen
  • 350g Frischkäse
  • 80g Puderzucker
  • 100ml Wallner Tschin
  • 8 TL Sahnesteif
  • Eine kleine Hand voll frische Minze
  • 200ml Sahne
  • 4Blatt Gelatine

Zubereitung für den Teig:

Verrühre die Eier mit dem Zucker, Salz und Zitronenextrakt, mithilfe eines Mixers, für ca. 10 Minuten cremig. Rühre das Öl und die Buttermilch kurz bei niedriger Stufe ein. Hebe das Mehl mit den Mandeln und dem Backpulver mit der Hand unter. Gib nun den Teig in einen Backring oder eine Springform und backe ihn für ca. 45 Minuten im Ofen bei 160°C Umluft. (Backzeit kann je nach Ofen variieren).

Zubereitung für die Creme:

Verrühre den Topfen mit dem Frischkäse, Puderzucker und Tschin glatt. Gib nach und nach ca. 4-5 TL Sahnesteif dazu und verrühre es gut. Danach kommt die gehackte Minze dazu und wird kurz dazugerührt. Schlage die Sahne, mit den restlichen 3-4 TL Sahnesteif, in einer separaten Schüssel steif.

Hebe nun die Sahne unter die Topfen-Frischkäse Masse. Weiche die Gelatine in kalten Wasser ein. Danach ausdrücken und in der Mikrowelle oder im Topf mit etwas Wallner Tschin auflösen. Danach 3EL von der Creme in die Gelatine mischen und erst dann zur Creme dazugeben.

Zusammensetzten der Torte:

Wenn die Torte ganz abgekühlt ist, wird sie ca. 2 Mal durchgeschnitten.
Jetzt kann man nach belieben die einzelnen Böden noch mit etwas Tschin beträufeln und sie anschließend mit der Creme füllen.
Stelle die Torte für ca. 1 Stunde kalt und streiche sie danach mit der restlichen Creme ein.
Nun kann die Torte zum Beispiel mit Zitronenscheiben und etwas Minze dekoriert werden.

 

Schokolade neu im Sortiment

Seit einigen Wochen haben wir unsere eigenen Schokoladenvariationen im Verkauf.

Kommen Sie vorbei und gönnen Sie sich ein Stück „Williams – Nuss – Schokolade“. Oder fällt Ihre Wahl doch eher auf „Weichsel – Kaffee – Schokolade“?. Eine besondere Gaumenfreude ist auch unsere „Williams – Lebkuchen – Schokolade“, die gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit besonders beliebt ist.

Kommen Sie vorbei bei unserem Hofladen und nehmen Sie eine kleine Kostprobe. Wir haben alle Sorten in Tafeln zu 70g im Verkauf.

Ihr Gaumen wird es Ihnen danken

Pudding Apfeltraum

Zutaten:

Mürbteig

  • 150g          glattes Mehl
  • 1 KL           Dr. Oetker Backpulver
  • 60g            Staubzucker
  • 1               Ei
  • 70g            weiche Butter

Belag

  • ½ L             Orangensaft
  • 100g          Zucker
  • 2Pkg.        Dr. Oetker Puddingpulver Vanille-Geschmack
  • 4    geschälte, entkernte Äpfel von Obstbau Wallner
  • ½ L           Obers
  • 2Pkg.        Dr. Oetker Vanillin Zucker
  • 2Pkg.        Sahnesteif

Zum Bestreuen

etwas Kakao

1. Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Handmixer zu einem Teig verkneten.

Den Teig zu einer Rolle formen, flach drücken und auf einem befetteten Backblech gleichmäßig ausrollen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Backtemperatur

Strom:   vorheizen und backen bei 180°
Gas:       vorheizen und backen bei 3
Backzeit:             ca. 12 Minuten

2. Für den Belag Orangensaft – statt Milch – mit Zucker und Puddingpulver nach Vorschrift auf den Päckchen zubereiten.

Die Äpfel von Obstbau Wallner klein schneiden und unter den warmen Pudding rühren. Den Belag gleichmäßig auf den Gebäckboden streichen. Eine Stunde kalt stellen.

3. Obers mit Vanillin Zucker und Sahnesteif nach Vorschrift auf den Päckchen aufschlagen und unregelmäßig auf den Apfelbelag streichen. Mit Kakao leicht bestreuen.

Zwetschkendatschi

Zutaten:

  • 400g Plunderteig
  • 1,5kg entsteinte Zwetschken von Obstbau Wallner
  • 3 EL Zimt-Zucker
  • 1 Pkg. Tortengelee klar

Für die Streusel:

  • 100g glattes Mehl
  • 100g Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Pkg. Vanille Zucker
  • 50g weiche Butter

Zubereitung:

Plunderteig ausrollen und auf das Backblech legen. Die Zwetschken beliebig schneiden und den Teig damit dicht belegen. Zimt-Zucker und Tortengelee auf die Zwetschken streuen.
Backrohr auf 180° vorheizen.
Für den Streuselteig alle Zutaten der Reihe nach in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer zu einem bröseligen Teig verkneten. Die Streusel auf den Zwetschken verteilen.
Für 30 Minuten ins Rohr.
TIPP: Gelingt auch mit tiefgekühlten Zwetschken, Marillen oder Weichseln ausgezeichnet!

Weichsel – Schaumschnitte

Zutaten (für 20 Stück):

  • 500 g Weichseln von Obstbau Wallner
  • 5 Stk. Eier
  • 250 g Butter
  • 150 g Staubzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • Schale von 1 Zitrone (abgerieben)
  • 350 g Mehl (glatt)
  • 250 g Kristallzucker

Zubereitung:

Rohr auf 180 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Weichseln entkernen,
Eier in Dotter und Eiklar trennen. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig schlagen. Dotter nach und nach untermischen. Mehl unterheben. Teig auf dem Blech verstreichen und im Rohr backen, bis er goldbraun ist. (ca. 20 Minuten)
Eiklar mit Kristallzucker zu einem cremigen Schnee schlagen, Weichseln vorsichtig unterheben.
Kuchen aus dem Rohr nehmen. Weichsel-Schneemasse darauf verstreichen. Kuchen backen, bis der Schaum leicht gebräunt ist. (ca. 10 Minuten)